Logo Schule-Verstehen.de

Feiertage
nach Jahren
Feiertage 2021 Feiertage 2022 Feiertage 2023 Feiertage 2024 Feiertage 2025 Feiertage 2026 Feiertage 2027 Feiertage 2028 Feiertage 2029 Feiertage 2030 Feiertage 2031 Feiertage 2030
gesetzliche Feiertage
nach Bundesländern
Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen
gesetzliche Feiertage
Allerheiligen Christi Himmelfahrt Fronleichnam Heilige Drei Könige Maifeiertag Mariä Himmelfahrt Neujahr Pfingstmontag Tag der Deutschen Einheit
Festtage
1. Advent 2. Advent 3. Advent 4. Advent Allerseelen Erntedankfest Halloween Heiligabend Muttertag Pfingstsonntag Rosenmontag Silvester St. Martinstag Valentinstag Vatertag Volkstrauertag

Mariä Himmelfahrt 2024 - Donnerstag, 15.08.2024

Mariä Himmelfahrt wird immer am 15. August eines Jahres gefeiert.

Mariä Himmelfahrt 202315.08.2023 (Dienstag)war vor 312 Tagen
Mariä Himmelfahrt 202415.08.2024 (Donnerstag)noch 54 Tage
Mariä Himmelfahrt 202515.08.2025 (Freitag)noch 419 Tage
Mariä Himmelfahrt 202615.08.2026 (Samstag)noch 784 Tage
Mariä Himmelfahrt 202715.08.2027 (Sonntag)noch 1149 Tage
Mariä Himmelfahrt 202815.08.2028 (Dienstag)noch 1515 Tage
Mariä Himmelfahrt 202915.08.2029 (Mittwoch)noch 1880 Tage
Mariä Himmelfahrt 203015.08.2030 (Donnerstag)noch 2245 Tage
Mariä Himmelfahrt 203115.08.2031 (Freitag)noch 2610 Tage
Mariä Himmelfahrt 203215.08.2032 (Sonntag)noch 2976 Tage

Mariä gilt als die Schutzpatronin der Natur und schützt gegen die Eigenheiten der Natur. Als ältester Brauch gilt es hier einen Strauß Kräuter(meist ganz bestimmte Kräuter) den man am morgen des 15. August gesammelt hat, im Gottesdienst vom Pfarrer weihen zu lassen. Diesen Kräutern werden dann heilende und glückbringende Kräfte zugesagt. Das ist die sogenannte "Kräuterweihe". Ursprünglich wird jedoch nicht nur die Schutzpatronin Mariä an sich gehuldigt sondern die "Aufnahme Mariens in den Himmel". Somit gilt Mariä als einzige irdische Person neben Jesu die ebenfalls die himmlische Herrlichkeit erlangt hat.